Gemeinschaft der Gemeinden /
Kath. Kirchengemeindeverband
Krefeld-Nordwest

Das Offene Ohr

(c) Matthias Totten

Das Offene Ohr findet jeden Mittwoch
von 9.00 – 11.00 Uhr im Pfarrheim St. Anna,
An der Annakirche 18 in Krefeld, statt.

 Was ist das Offene Ohr?

Das offene Ohr ist eine Anlaufstelle für Menschen aus unserer GdG, die ohne Arbeit sind und nachweislich am Existenzminimum leben müssen. Diese suchen das Offene Ohr auf, um Unterstützung in schwierigen Situationen zu erhalten. Nicht selten kommen sie, wenn das Geld aufgebraucht und der Kühlschrank leer ist und bitten um Hilfe. In diesen Fällen helfen wir mit Lebensmittelgutscheinen.

 

Dabei laden wir außerdem ein zu einer Begegnung und Gesprächen bei einer Tasse Kaffee und etwas Gebäck im Pfarrheim von St. Anna.

Zudem finden alle, die das wünschen, in einem gesonderten Raum  und auf diese Weise in einem geschützten, vertraulichen Rahmen, einen Zuhörer und Beratung für ihre Lebenssituation,

Wir helfen selbst mit unserem Beratungsmöglichkeiten oder vermitteln bei besonderen Schwierigkeiten gerne weiter an Institutionen, die in dem jeweiligen Fall ein Fachgebiet haben.

Zudem gibt es eine kleine Kleiderkammer, speziell mit Kinderkleidung.

Einmal im Jahr gibt es im Advent einen Lebensmittelbasar. Hier werden gespendete Lebensmittel verteilt.

Zudem gibt es die Aktion Wunschsterne: Familien teilen die Weihnachts-Wünsche ihrer Kinder mit und diese werden auf Sternen ausgehängt. Spenderinnen und Spender können sich einen Stern mitnehmen und somit einen Weihnachtswunsch erfüllen.

Das Team vom Offenen Ohr nimmt auch Spenden von Großelektrogeräten ab Energiestufe A an (z. Bsp. Kühlschränke, Waschmaschinen), sowie Fahrräder und zum Teil auch Möbel.

Diakon Matthias Totten

An der Annakirche 18
47803 Krefeld

Das Geld für die Lebensmittelgutscheine kommt von der Pfarrcaritas, die hierfür ihrerseits auf Spenden angewiesen ist. Auch kleine Beträge helfen weiter. Ein herzliches Dankeschön und ein herzliches vergelt’s Gott!
Unser Hilfskonto: Pfarrgemeinde Heiligste Dreifaltigkeit, IBAN DE03 3206 0362 1044 6880 14, BIC GENODED1HTK

Aktion Brot im Körbchen

(c) Volker Matter

Bei der Aktion kaufen die Kunden in einer Bäckerei mehr Artikel als sie benötigen und diese werden als „Gutschein“ in das symbolische Körbchen gelegt wird.

Das Offene Ohr von St. Anna erhält diese Gutscheine und gibt diese an Bedürftige weiter. Diese Spende kommt den Ärmsten in unserer Gesellschaft zugute, direkt und in Form von Brot oder Bäckereiwaren. Folgende Bäckereien bieten diese Hilfe an:

Bäckerei Fox, Josef-Heinrichs-Straße 20 und Hülser Straße 425

Bäckerei Weißert, Inrather Straße 135

Gerne können sie wiederholt oder regelmäßig Gutes tun, indem Sie bei Ihrem Einkauf ein „Brot im Körbchen“ dazukaufen.