Gemeinschaft der Gemeinden
Kath. Kirchengemeindeverband
Krefeld-Nordwest

Weltgebetstag 2024

Palästina - …. durch das Band des Friedens,

webseite_presse_logo_sw_copyright_wgt_ev (c) Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e. V.
Datum:
Fr. 9. Feb. 2024
Von:
Volker Matter

„…. durch das Band des Friedens“, so ist der Gottesdienst zum Weltgebetstag 2024 überschrieben.

Als 2017 auf der Weltgebetstags-Konferenz in Brasilien Christinnen aus Palästina um einen Gottesdienstentwurf für 2024 gebeten wurden, ahnte niemand, wie bedrückend die Lage nach den terroristischen Gewalttaten der „Hamas“ und wie dringend der Wunsch nach Frieden gerade in dieser Region in diesem Jahr sein würde.

Die biblischen Texte in der Gottesdienstordnung können in der aktuellen Situation tragen.

Drei Frauen geben uns einen Einblick in Leben, Leiden und Hoffnungen in den besetzten Gebieten. Sie sind Hoffnungskeime, die deutlich machen, wie Menschen aus ihrem Glauben heraus Kraft gewinnen, sich für Frieden zu engagieren.

Wir hoffen, dass der Weltgebetstag in dieser bedrückenden Zeit dazu beiträgt, dass Verständigung, Versöhnung und Frieden eine Chance erhalten, in Israel und in Palästina, im Nahen Osten und auch bei uns in Deutschland, - verbunden durch das Band des Friedens.

Unser Anliegen beim Weltgebetstag bleibt:

„Wir hören auf Frauen, lernen voneinander, beten miteinander und erheben unsere Stimme, - als christliche Frauen unterschiedlicher Herkunft, Generationen und Konfessionen.“

Dazu lädt unsere ökumenische Frauengruppe herzlich ein!

Wir feiern den Gottesdienst am

Freitag, 01.03.2024 um 18.00 Uhr in der Kirche St. Thomas Morus.

Ab 17.30 Uhr bieten wir Informationen zu Land und Leuten.

Abschließend laden wir Sie alle zum gemeinsamen landestypischen Essen in das Gemeindeheim!

Homepage des Weltgebetstages