Gemeinschaft der Gemeinden
Kath. Kirchengemeindeverband
Krefeld-Nordwest

Neujahrswünsche 2022

Ostseebad Binz (c) Martin Peters
Datum:
So. 16. Jan. 2022
Von:
Martin Peters und Ulrike Acker

Wir wünschen allen ein gutes Neues Jahr. Wir sind gespannt, was es bringen wird. Nach den letzten beiden Jahren, die uns alle erschöpft haben, hoffen wir auf ein Gesünderes. Unsere Zeit ist geprägt von den Worten geimpft, genesen und getestet. Wir mögen es nicht mehr hören. Wir hoffen auf mehr Schutz.

Und da ist dieses Bild, das Hoffnung macht. Zwei sich umarmende, lachende Menschen unter einem Schirm. Der das Wasser abhält und Anderes. So soll es sein. Wir als eine große Familie, mit so unterschiedlichen Temperamenten, Charismen, Ansichten. Kunterbunt, aber dennoch streben wir das Glück an. Ein wenig Glück, Zufriedenheit, Frieden und Liebe.

Lasst uns mehr auf die inneren Werte achten, die Jesus uns vorgelebt hat, seine Botschaft von der Liebe, des Friedens und der Versöhnung. Auf ihn sollten wir mehr hören und leben. Zuhören, was er uns sagen will.

Das Bild führt uns auch zu Maria, seiner Mutter. Ein Satz aus einem Lied über sie lautet: Mach Schirm und Schild für uns daraus, lass uns darunter sicher stehn, bis alle Stürm vorüber gehen.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie geschützt und beschützt durch dieses Jahr kommen; dass Sie immer wieder Freude am Leben und der Schöpfung finden; dass Sie Ihren Optimismus trotz schwieriger Rahmenbedingungen nicht verlieren Und dass wir freudig und zuversichtlich den Weg gemeinsam in die Zukunft gehen.

Für den GdG-Rat Krefeld Nordwest

Ulrike Acker                Martin Peters