Gemeinschaft der Gemeinden
Kath. Kirchengemeindeverband
Krefeld-Nordwest

DU, GOTT DES FRIEDENS

Friedensgebet März 2022 (c) Foto Pixabay.com, Text Matthias Totten
Datum:
Fr. 18. März 2022
Von:
Matthias Totten

Du, Gott, willst uns deinen Frieden schenken in deinem Reich,  das durch Liebe den Hass überwindet.

 Du, Gott, bist der Gott an der Seite derer, die leiden unter den Angriffen des Hasses, der allseits tastend die Herzen der Menschen befallen will.

 Sei bei den Menschen,  den Frauen und Männern und Kindern,  die den Angriffen des Hasses ausgeliefert sind, voll Verzweiflung und Ohnmacht.

Sei bei den Menschen,  die vor diesem Krieg fliehen, die ihr pures Leben und das ihrer Kinder zu bewahren suchen.

Sei bei den Menschen,  die zurückbleiben müssen, getrennt von denen, die sie am meisten lieben.  Ungewiss, ob sie sich jemals wiedersehen in dieser Welt.

Sei bei den Menschen, die jetzt töten müssen: friedliebende Männer,  die als ganz normale Väter in einer ganz normalen Welt gelebt haben, bis der sinnlose Hass alles zu zerstören begann, was ihnen lieb und teuer ist.

Du, Gott, bist der Gott, der uns  jene Liebe zusagt,  die diesen sinnlosen Hass überwinden kann.

 Schenke den mächtigen Kriegsherrn, den Dienern des Hasses, deinen Geist der Liebe. Erweiche ihre Herzen, dass nicht Macht und Gewalt das letzte Wort haben,  sondern Menschenliebe und Gnade.

Schenke denen dein Erbarmen, die jetzt Unmenschliches tun müssen, das sie auf immer zu anderen Menschen macht.

Schenke den Fliehenden eine sichere Flucht und eine gute Unterkunft und Menschen,  die sich ihrer annehmen.

Schenke denen, die sterben müssen, das ewige Leben in deiner Liebe.

Du, Gott, bist der Gott des Friedens. Lass Frieden werden, Herr, lass Frieden werden. Dein Reich der Liebe breche an in den Herzen der Menschen.  Lass es bald anbrechen,  du, Gott des Friedens, in unserer Welt. Amen.

 

                                                                                                          

Text: Diakon Matthias Totten